Statistik Beschäftigung 2017 leicht gesunken

Die Beschäftigungsquote für schwerbehinderte Menschen in

Deutschland sank 2017 um 0,1 Prozent auf insgesamt 4,6

Prozent.

Während das Ergebnis bei privaten Arbeitgebern mit
4,1 Prozent unverändert blieb, ging die Quote bei öffentliehen
Arbeitgebern von 6,6 Prozent im Vorjahr auf 6,5 Prozent
im Jahr 2017 zurück. Insgesamt haben drei Viertel der
Arbeitgeber die Pflichtquote von fünf Prozent nicht erreicht.
Jeder vierte Arbeitgeber beschäftigt keinen schwerbehinderten
Menschen. Dies ergab die aktuelle Auswertung des
Anzeigeverfahrens der Bundesagentur für Arbeit.
Mehr unter: www.arbeitsagentur.de > Statistik

Hier gibt es eine Übersicht als pdf.